Informationsblätter

Syphilis

Erreger: Treponema pallidum

Von der Syphilis sind heute besonders MSM betroffen (Prävalenz steigend).

Typischerweise verläuft die Syphilis in drei aufeinanderfolgenden Stadien, allerdings können einzelne Stadien unbemerkt bleiben oder mit anderen Geschlechtskrankheiten verwechselt werden.

Symptome

Stadium 1: 2-3- Wochen bis maximal 3 Monate nach der Infektion kommt es zur Bildung von Bläschen und in der Folge von Geschwüren an den Infektionsstellen, welche nach einigen Wochen abheilen. Diese Geschwüre können auch unbemerkt bleiben.

Stadium 2: ca. 7 – 12 Wochen nach der Infektion treten Symptome auf (Krankheitsgefühl, Hautausschlag am Stamm und Hand- und Fußflächen, nächtliche Schweißausbrüche, feigwarzenähnliche Kondylome), diese Symptome klingen wieder ab und kommen erneut über den Zeitraum von 2 Jahren.

Nach Stadium 2 heilt die Syphilis entweder aus oder geht in die Latenzphase über.

Stadium 3: auf die Latenzphase folgen nach ungefähr 3 – 10 Jahren Organschäden und körperlicher und geistiger Zerfall.

Die Syphilis bleibt zu 50% praktisch symptomlos und heilt bei einem Drittel der Infizierten ohne Behandlung.

Syphilis ist heilbar.

Therapie: Antibiotika

AFFENPOCKEN IMPFUNG AB SOFORT MÖGLICH!
ANMELDUNG UNTER: karenten@hiv.at ODER 0463 55 1 28!
... oder einfach hier via Kontaktformular:

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

There was an error while trying to send your request. Please try again.

Aidshilfe Kärnten will use the information you provide on this form to be in touch with you and to provide updates and marketing.